Honore de Balzac: Vater Goriot

 Literatur des Realismus  Nachdem es Honore de Balzac mit Verlorene Illusionen letztes Jahr sogar in einer Neuübersetzung von Melanie Walz noch einmal in die SWR Bestenliste geschafft hat und  damit seine Aktualität bewies, habe ich jetzt  in meinem ungelesenen Bestand  auch wieder zu diesem Klassiker gegriffen und den Roman Vater Goriot ausgewählt. Balzac, dieser unermüdliche Schriftsteller, der mit der Comedie Humaine ein vielfältiges … Weiterlesen Honore de Balzac: Vater Goriot

Werbung

Bert Brecht: Frühe Tagebücher

Beeinflusst von einer gründlichen schulischen Überdosierung, nehme ich an, ist eine weiterführende Brecht-Lektüre bei mir lange auf Eis gelegen. Seine frühen Tagebücher, die ja erst in den Achtzigern öffentlich wurden, kamen mir beim Stöbern in der Stadtbibliothek in der hervorragend kommentierten Gesamtausgabe von 1994 in die Hände — und dies wurde jetzt doch ein größeres Leseprojekt … Weiterlesen Bert Brecht: Frühe Tagebücher

Georg Trakl- Noch ein Jahrhundertautor

Österreich- Zentrum der Kunst um die Jahrhundertwende. Georg Trakl ist heute vor 100 Jahren, am 3. November 2014, bei Krakau gestorben. Bis heute ist er kein Vergessener, im Gegenteil: sein Werk erfährt auch heute noch wachsende Wertschätzung. Wien war um die Jahrhundertwende schon länger eines der Zentren der Kunst in Europa, jetzt wurde es neben … Weiterlesen Georg Trakl- Noch ein Jahrhundertautor

Die Welt feiert Dylan Thomas

100.Geburtstag eines Literatur-Weltstars In England, USA und weltweit wird der Literatur-Klassiker Dylan Thomas als Dichter gefeiert und heute an seinen 100. Geburtstag erinnert. In Deutschland ist der Dichter wohl eher nur Literaturliebhabern näher bekannt; auf jeden Fall gebührt ihm ein Essay in meinem LiteraturBlog. Am 27. Oktober 1914, 87 Tage nach Kriegsbeginn, wurde Dylan Thomas … Weiterlesen Die Welt feiert Dylan Thomas

Literatur-Klassiker Neuübersetzungen-Vergleich

In meinem vorherigen post habe ich kritisch Stellung bezogen zu der Schwemme an Neuübersetzungen von Literatur-Klassikern. Habe in Zweifel gezogen, ob für den Leser tatsächlich so viel Mehrwert herauskommt, wie oft behauptet. Ich habe einmal, zugegeben ganz ohne den Anspruch von Wissenschaftlichkeit, als gemeiner Leser sozusagen, die Neuübersetzung von Aldous Huxleys Brave New World in der … Weiterlesen Literatur-Klassiker Neuübersetzungen-Vergleich