John Banville alias Benjamin Black: Der Lemur

 Ein Autor- Zweigeteilt       Da ich im Krimi-Genre nicht so ganz zuhause bin, war ich schon überrascht, als ich diesen Titel aus irgendeiner Wühlkiste ich weiß nicht mehr wo herauszog. John Banville mit einem Krimi! Ich schau nach: Schon 2008 bei Picador in New York erschienen. Nach dem preisgekrönten Roman (Man-Booker-Prize) Die See  aus 2006 hatte man ja schon sehnsüchtig … Weiterlesen John Banville alias Benjamin Black: Der Lemur

Georg Trakl- Noch ein Jahrhundertautor

Österreich- Zentrum der Kunst um die Jahrhundertwende. Georg Trakl ist heute vor 100 Jahren, am 3. November 2014, bei Krakau gestorben. Bis heute ist er kein Vergessener, im Gegenteil: sein Werk erfährt auch heute noch wachsende Wertschätzung. Wien war um die Jahrhundertwende schon länger eines der Zentren der Kunst in Europa, jetzt wurde es neben … Weiterlesen Georg Trakl- Noch ein Jahrhundertautor

Aussenseiter-Literatur- Wiederentdeckung

Alkoholiker Drama eines Schriftstellers. Schon 1944 erschienen und in 14 Sprachen übersetzt erlebt The Lost Weekend-die Geschichte des Alkoholikers Don Birnam- von Charles R.  Jackson derzeit eine viel bewunderte  Wiederentdeckung. Der neu von Bettina Abarbanell aus dem Amerikanischen übersetzte Roman des 1903 in Summit, New Jersey, geborenen Autors ist sein Erstlingswerk. In jungen Jahren arbeitete er als Herausgeber lokaler Zeitungen … Weiterlesen Aussenseiter-Literatur- Wiederentdeckung

Literatur-Klassiker Neuübersetzungen-Vergleich

In meinem vorherigen post habe ich kritisch Stellung bezogen zu der Schwemme an Neuübersetzungen von Literatur-Klassikern. Habe in Zweifel gezogen, ob für den Leser tatsächlich so viel Mehrwert herauskommt, wie oft behauptet. Ich habe einmal, zugegeben ganz ohne den Anspruch von Wissenschaftlichkeit, als gemeiner Leser sozusagen, die Neuübersetzung von Aldous Huxleys Brave New World in der … Weiterlesen Literatur-Klassiker Neuübersetzungen-Vergleich

Klassiker-Neuuebersetzungen-Schwemme

Seit einiger Zeit erleben wir in Deutschland einen regelrechten Boom von Neuübersetzungen, vornehmlich von Klassikern oder als solche eingestufte. Als Literaturliebhaber fragt man sich sorgenvoll: habe ich etwa jahrelang das Falsche gelesen oder gar nichtwissend falsch gelesen und verstanden? Gibt es so viele neue Erkenntnisse, so viel mehr sprachliches Einfühlungsvermögen, dass man zum Beispiel Gontscharows … Weiterlesen Klassiker-Neuuebersetzungen-Schwemme